Hamburg, 02. Mai 2016

Während Tesla in den letzten Tagen mit seinem neuestes Werk die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zieht, schickt sich ein deutsches Startup aus Hamburg an mit seiner Erfindung den E-Mobilitätsmarkt von hinten aufzurollen. Unter dem Namen Mellow Boards entwickeln eine Hand voll enthusiastischer Brettsportler und fähiger Ingenieure den ersten Elektroantrieb, der sich unter jedes Skateboard schrauben lässt – oder was einem sonst noch in den Sinn kommt.

Bereits im Mai 2015 hatte Mellow Boards auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter für Begeisterung gesorgt und über 300.000 Euro von Unterstützern weltweit eingesammelt. Dank mehrerer Produktvorteile stößt das Konzept auf große Gegenliebe: ein modulares System, das sich im Handumdrehen an jedes Board schrauben lässt, Direktantriebe in den Rollen und eine Wechselbatterie, die durch ein leichtes Metallgehäuse aus Magnesium geschützt wird.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach E-Mobility, schießen neue Konzepte wie Pilze aus dem Boden. Die meisten davon sind allerdings bleischwer, technisch und optisch nicht durchdacht und fahren kaum schneller als Laufgeschwindigkeit. Pendler suchen nach verlässlichen Alternativen für den täglichen Gebrauch. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, geht Mellow Boards eigene Wege. Die Hamburger sind die ersten, die einen hochqualitativen Antrieb mit lokalen Partnern in Deutschland entwickeln und produzieren statt in Übersee. Gerade beim Thema Sicherheit setzen sie damit neue Maßstäbe – Zertifizierungen für die Mitnahme im Flugzeug (UN/UL) und Wasserfestigkeit nach internationalen Richtlinien (IP65/IP67) gehören hier zum Standard.

„Anfangs war es nur die Suche nach dem Endless Ride“, die das Team vorantrieb so der Gründer Johannes Schewe (CEO). „Stellen Sie sich mal vor Sie könnten in der Stadt Wellenreiten oder Tiefschnee fahren – und das jeden Tag. Aber wir haben schnell gemerkt, dass ein leistungsfähiges System wie Mellow weit mehr Potential hat als all die anderen neuartigen Elektro-Gadgets.“

Mellow Boards CTO Kilian Green fügt hinzu, “Mellow bringt extrem viel Spaß, aber es ist kein Spielzeug. Es ist langlebig und flexibel, und es passt sich den Fähigkeiten seines Fahrers an – egal ob Anfänger oder Skateboard-Junkie. Mellow bringt auf jeden Fall eine Menge Schwung in deinen Weg zur Arbeit.

Der elektrische Antrieb fürs Skateboard ist ganz offensichtlich erst der Anfang für Mellow Boards. Die Vision dahinter überzeugte den Elektronik-Dienstleister TQ Systems so nachhaltig, dass er Ende 2015 mit 1,5 Millionen Euro in die Firma einstieg. Auch Anfragen von namhaften Automobilherstellern hat es schon gegeben.

Der entscheidende Vorteil von Mellow im Vergleich zu jedem Auto, selbst einem Tesla, ist die kompakte Größe. Das Antriebsmodul wiegt nur etwa 3,5 kg, bietet aber State-of-the-Art Technologie auf Automotive Niveau. Damit ist Mellow mehr als nur eine „Last Mile“-Lösung, es ist eine neuen Vision für unsere Fortbewegung in Städten.

Dass das Team sich in seiner Vorreiterrolle wohlfühlt, zeigte jüngst ein Facebook Post auf dem Mellow Seite, der die Studie eines Mellow Elektroautos zeigte. Ein Aprilscherz, wie sich später herausstellte. Die begeisterten Reaktionen zeigten aber, dass diese Vision des kleinsten Autos der Welt nicht unrealistisch sind. Zuzutrauen wäre es den Hamburgern.

PRESSEKONTAKT 
Kathrin Hoffmann Public Relations // Press
press@mellowboards.com

ÜBER MELLOW BOARDS 
Die Mellow Boards GmbH wurde im Januar 2015 von Johannes Schewe und Kilian Green mit dem Ziel gegründet, den besten elektrischen Antrieb für Skateboards weltweit herzustellen. Mellow Boards ist mit seinem wechselbaren Antrieb "Made in Germany" Pionier unter den Elektro-Skateboards. Das Unternehmen hat als eins der ersten Deutschen Unternehmen über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter über 300.000 Euro als Unterstützung erhalten, weitere Investoren folgen. Mellow arbeitet mit einem europaweiten Netzwerk aus 18 Mitarbeitern. Hauptsitz des Startups ist Hamburg, die Produktionsstätten sind in Süddeutschland ansässig. Weitere Informationen unter www.mellowboards.com.
 

Mellow | The Electric Drive that fits under any Skateboard – Mellow Boards GmbH Keep riding. Stay Mellow.